Mehr Demokratie wagen.

Willy Brandt (SPD)

Thüringer Bündnisse, Initiativen und Netzwerke gegen Rechts

Südthüringen klingt bunt und setzt brauner Hetze Weltoffenheit entgegen

Dass es im Süden Thüringens große Begeisterung für unterschiedlichste und selbstgemachte Musik gibt, hat das Musikfestival „Südthüringen klingt bunt“ im August letzten Jahres in Kloster Veßra bewiesen.

Auch in diesem Jahr soll wieder mit bunten Klängen und leidenschaftlichen Reden ein starkes Zeichen gegen Hass und Fremdenfeindlichkeit gesetzt werden. Dazu wird am Samstag, dem 18. Juni ab 14 Uhr in die romanische Kirchenruine und in die Umgebung der Fachwerkhäuser des Hennebergischen Museums Kloster Veßra eingeladen. Geplant ist ein abwechslungsreiches und niveauvolles Programm bis in den späten Abend – für Jung und Alt mit viel Musik, Tanz und engagierten Redebeiträgen. Wie auch im letzten Jahr wird das Festival gemeinsam vorbereitet durch das Bündnis für Demokratie und Weltoffenheit in Kloster Veßra und das Bündnis gegen Rechtsextremismus Schleusingen. Unterstützung kommt von der Evangelischen Kirchengemeinde Themar, dem Hennebergischen Museum und der Freiwilligen Feuerwehr Kloster Veßra.

Termin: Samstag, 18.6.2016, ab 14 Uhr, Kloster Veßra, romanische Kirchenruine und Umgebung Hennebergisches Museum